Arbeitskraftabsicherung
- Unabhängige Beratung vom Experten.

STRATEGIE Finanzmanagement wurde in der Tageszeitung "Die Welt" unter die besten Berater 2015 gewählt.

Berufsunfähigkeit & Arbeitskraftabsicherung

Es gibt unzählige Gründe für die Absicherung der eigenen Arbeitskraft

Die Arbeitskraft sorgt für das Einkommen und damit für die persönliche Existenz. Fällt die Arbeitskraft durch Berufsunfähigkeit aufgrund von Krankheiten, Unfällen oder sonstigen Ereignissen kurzfristig, mittelfristig oder dauerhaft weg, sind Existenzen gefährdet und wirtschaftliche Einbußen vorprogrammiert. Bei der Arbeitskraftabsicherung handelt es sich demnach um die wohl wichtigste Absicherung überhaupt.

Unsere Angebote für die Absicherung Ihrer Arbeitskraft

  • Unfallversicherung

    Ein Unfall ist schnell passiert und ohne private Unfallversicherung können schnell immense Kosten entstehen. Oftmals steht ein langer Krankenhausaufenthalt an, und danach folgen häufig noch Rehabilitationsmaßnahmen. Mehr zum Thema Unfallversicherung

  • Erwerbsunfähigkeitsversicherung

    Der Abschluss einer Erwerbsunfähigkeitsversicherung wird von Experten als Ergänzung zur bekannten Berufsunfähigkeitsversicherung empfohlen. Um sich für eventuelle, nicht zu erwartende Unfälle oder Krankheiten finanziell abzusichern und seinen Lebensstandard im Versicherungsfall erhalten zu können, ist eine Kombination aus beiden Varianten sinnvoll möglich. Mehr zum Thema Erwerbsunfähigkeitsversicherung

  • Grundfähigkeitsversicherung

    Die Grundfähigkeitsversicherung ist eine Risikoversicherung, die sich als Alternative zur Berufsunfähigkeitsversicherung anbietet. Die Menschen, denen der Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung nicht möglich ist, können mit dieser Versicherung dennoch einen wirksamen Schutz erhalten. Mehr zum Thema Grundfähigkeitsversicherung

  • Dread Disease Versicherung

    Jährlich gibt es allein in Deutschland über eine Million neuer Krankheitsfälle, bezogen auf die fünf Erkrankungen, die am häufigsten auftreten. Diese Tatsache zeigt, dass die Gefahr, an einer schweren Krankheit (Dread Disease) zu erleiden, höher ist, als viele Menschen denken. Mehr zum Thema Dread Disease Versicherung

  • Berufsunfähigkeitsversicherung

    Im privaten Versicherungsbereich gehört die Berufsunfähigkeitsversicherung mittlerweile schon zu den bedeutendsten Versicherungen. Wer im Großraum München seinen Beruf aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr ausüben kann, hat nach dem Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung einen nahezu vollständigen Schutz vor den wirtschaftlichen Folgen des Wegfalls seines bisherigen Einkommens. Mehr zum Thema Berufsunfähigkeitsversicherung

Die gesetzlichen und sozialen Hilfen reichen im Falle des Verlustes der Arbeitskraft nicht aus, um den bereits gewöhnten Lebensstandard beibehalten zu können. Die Arbeitskraftabsicherung greift hier ergänzend ein und sichert die gewohnte Existenz ab.

Versicherungen gegen Berufsunfähigkeit

Die Arbeitskraftabsicherung setzt sich aus verschiedenen Individualversicherungen zusammen.

Zunächst ist es die Berufsunfähigkeitsversicherung, die vor finanziellen Einbußen schützt, wenn der zuletzt ausgeführte Beruf nicht mehr ausgeübt werden kann. Die Erwerbsunfähigkeitsversicherung ist hingegen eine Absicherung, wenn dauerhaft die Ausübung eines Berufes nicht möglich ist. Dies gilt für eine tägliche Beschäftigung von bis zu drei Stunden.

Arbeitskraftabsicherung auch bei schwersten Erkrankungen

Bei der Erkrankung an einer schweren Krankheit wie etwa Krebs, Herzinfarkt, Lähmung, Multiple Sklerose oder Taubheit kommt die “Dread Desease Police” genannte Schwere-Krankheiten-Vorsorge in Betracht, die ebenfalls im Rahmen der Arbeitskraftabsicherung Berücksichtigung finden kann. Je nach Versicherungsgesellschaft können bis zu 46 schwere und schwerste Erkrankungen abgesichert werden.

Arbeitskraftabsicherung bei Unfällen, Pflegebedürftigkeit und vorübergehender Invalidität

Entfällt die Arbeitskraft aufgrund eines Unfalles, ersetzt die private Unfallversicherung den aufgrund der Invalidität entstandenen Schaden. Des Weiteren schließt die private Pflegeversicherung die Versorgungslücke, wenn der Versicherungsnehmer zum Pflegefall wird. Bei notwendigen Krankenhausaufenthalten tritt die Krankenhaustagegeldversicherung für die vorübergehende Arbeitsunfähigkeit ein.

Individuelle Auslegung bei der Arbeitskraftabsicherung

Die einzelnen Versicherungen im Bereich der Berufsunfähigkeit/Arbeitskraftabsicherung sollten immer individuell zusammengestellt werden. Hierbei sind Kriterien wie der ausgeübte Beruf und die persönliche Situation zu berücksichtigen. Die individuelle Versorgungslücke muss exakt berechnet werden, um bei den gewählten Individualversicherungen entsprechende Versicherungssummen und Leistungen zu erzielen.

Es ist daher immer ratsam, sich über die optimale Arbeitskraftabsicherung von kompetenten Versicherungsmaklern in München beraten zu lassen.