Elektronikversicherung
- Unabhängige Beratung vom Experten.

STRATEGIE Finanzmanagement wurde in der Tageszeitung "Die Welt" unter die besten Berater 2015 gewählt.

Elektronikversicherung

Absicherung gegen Schäden an elektronischen Anlagen und Geräten

Betriebe und Unternehmen können ihre elektronischen Anlagen und Geräte mit einer Elektronikversicherung umfassend gegen verschiedene Schäden absichern. Ohne Elektronik wird der Betriebsablauf eines Unternehmens empfindlich gestört oder der Betrieb steht sogar völlig still.

Darum ist es für Unternehmen sehr wichtig, eine Elektronikversicherung als Untersparte der technischen Versicherungen abzuschließen. Für Unternehmen im Bereich München bietet unsere Versicherungsagentur eine umfassende Beratung hinsichtlich der passenden Elektronikversicherung an.

Diese Schäden sind durch eine Elektronikversicherung abgesichert

­Wird ein elektrisches Gerät oder eine elektronische Anlage in einem Unternehmen zum Beispiel durch Brand, Raub, Einbruchdiebstahl, Blitzschlag, Implosion, Explosion, Wasser beziehungsweise Feuchtigkeit, Ungeschicklichkeit, Kurzschluss, höhere Gewalt, einen Material- im anderen Fall einen Konstruktionsfehler oder durch falsche Bedienung beschädigt oder zerstört, tritt die Elektronikversicherung für den entstandenen Schaden ein.

Es empfiehlt sich, die Elektronikversicherung als Pauschalversicherung für alle elektronischen Geräte eines Betriebes abzuschließen. Sofern nur einzelne Geräte versichert werden, muss jede Veränderung der versicherten Gegenstände an die Versicherungsgesellschaft gemeldet werden. Bei einer Pauschalversicherung hingegen können Änderungen an der elektronischen Ausstattung des Unternehmens vorgenommen werden, die der Versicherungsgesellschaft nur dann gemeldet werden müssen, wenn sich dadurch die Versicherungssumme ändert.

Die Leistungen der Elektronikversicherung

­Die Leistung der Elektronikversicherung besteht entweder aus der Übernahme der Reparaturkosten und der Kosten für Ersatzteile oder aus der Bezahlung von neuen Geräten. Bei einer Reparatur werden auch die Lohnkosten einschließlich der Zuschläge für Sonntagsarbeit, Notdienst an Feiertagen oder Nachtzuschlägen übernommen. Ebenso sind die Transportkosten der beschädigten Sache sowie die Demontage und die Wiedereinrichtung der elektrischen Anlage durch die Elektronikversicherung abgedeckt. Bei einem Totalschaden wird der Listenneupreis der elektronischen Sache ersetzt.

Es erfolgt auch dann eine Kostenübernahme zerstörter elektrischer und elektronischer Geräte und Teile, wenn die Neuteile auf einem höheren technischen Stand sind als die zerstörten Gegenstände. Das ist vor allem bei Computerteilen häufig der Fall. Durch eine Elektronikversicherung sind sowohl die stationären als auch die mobilen Geräte eines Unternehmens versichert.

Lassen Sie sich unverbindlich zum Thema Elektronikversicherung beraten

* Alle Felder sind Pflichtfelder | Datenschutz