Gewerbeversicherung
- Unabhängige Beratung vom Experten.

STRATEGIE Finanzmanagement wurde in der Tageszeitung "Die Welt" unter die besten Berater 2015 gewählt.

Gewerbeversicherung

Bei der Gewerbeversicherung handelt es sich um den wohl wichtigsten Versicherungsbereich für Unternehmer und Gewerbetreibende. Denn in der Regel bildet der eigene Betrieb die alleinige Existenzgrundlage und sollte entsprechend unter höchsten Schutz gestellt werden. Bei einem Brand, Einbruch oder Haftpflichtschaden ohne Gewerbeversicherungen stehen ein Unternehmen und der entsprechende Unternehmer ansonsten schnell vor dem wirtschaftlichen Aus.

Unsere Angebote für Ihre Gewerbeversicherung im Überblick

  • Betriebshaftpflichtversicherung

    So wie die private Haftpflichtversicherung eine Privatperson gegen die Forderungen durch sie geschädigter Dritter absichert, so sichert die Betriebshaftpflichtversicherung die Existenzgrundlage eines Unternehmens. Mehr zum Thema Betriebshaftpflichtversicherung

  • Inhaltsversicherung

    Bei der Inhaltsversicherung handelt es sich um eine betriebliche Versicherung. Vergleichbar mit der Hausratversicherung im privaten Bereich versichert die Inhaltsversicherung alle Sachen und Gegenstände, die für einen Gewerbebetrieb benötigt werden und sich in den Geschäftsräumen des Versicherungsnehmers befinden. Mehr zum Thema Inhaltsversicherung

  • Elektronikversicherung

    Betriebe und Unternehmen können ihre elektronischen Anlagen und Geräte mit einer Elektronikversicherung umfassend gegen verschiedene Schäden absichern. Ohne Elektronik wird der Betriebsablauf eines Unternehmens empfindlich gestört oder der Betrieb steht sogar völlig still. Mehr zum Thema Elektronikversicherung

  • Betriebsunterbrechungsversicherung

    Bei einem größeren Schaden an den Maschinen oder dem Betriebsinventar eines Unternehmens kommt es schnell zu einem Produktionsstillstand. Die Betriebsunterbrechungsversicherung entschädigt das Unternehmen für den entgangenen Gewinn während des Ausfalls und trägt zusätzlich alle laufenden Kosten, die für den Betrieb weiterhin anfallen. Mehr zum Thema Betriebsunterbrechungsversicherung

  • Vermögensschadenhaftpflicht

    Verschiedene Berufsgruppen, die beratend tätig sind oder die Vermögensinteressen ihrer Kunden wahrnehmen, können durch einen Fehler einen Vermögensschaden verursachen. Auch Gutachter, Prüfer, Verwalter, Vollstrecker, beurkundende oder Aufsicht führende Personen können im Rahmen ihrer Dienstleistung Schäden am Vermögen ihrer Kunden oder Klienten verursachen. Da solch ein Vermögensschaden die berufliche Existenz des Dienstleisters gefährden kann, sollte immer eine Vermögensschadenhaftpflichtversicherung abgeschlossen werden. Mehr zum Thema Vermögensschadenhaftpflicht

  • D&O Versicherung

    Seit dem Beginn der ersten Finanzkrise ist die Haftung von Managern und Aufsichtsorganen in den Fokus gerückt. Während Verfehlungen im Management früher allerhöchstens zu einem Jobverlust geführt haben, nehmen heute immer mehr Unternehmen ihre Führungskräfte in die Pflicht, den entstandenen Schaden zu ersetzen. Mit einer D&O-Versicherung können sich Geschäftsführer, Vorstände, leitende Angestellte und Aufsichtsräte vor finanziellen Forderungen der Gesellschafter schützen. Mehr zum Thema D&O-Versicherung

Versicherungssparten der Gewerbeversicherungen

Die Gewerbeversicherungen beinhalten mehrere Einzelversicherungen, die individuell auf den Gewerbebetrieb zugeschnitten werden sollten.

Infrage kommt bei der Gewerbeversicherung die Betriebshaftpflichtversicherung, die Dritten zugefügten Schäden ausgleicht und eine Pflichtversicherung für viele Berufsgruppen darstellt. Ein weiterer Bereich der Gewerbeversicherungen ist die gewerbliche Rechtsschutzversicherung, die die immensen Kosten von Gerichten und Rechtsanwälten auffängt.

Gewerbebetriebe mit Gewerbeimmobilien sollten auch immer eine Gebäudeversicherung in die Gewerbeversicherung mit einbeziehen. Denn diese Versicherung schützt das Betriebsgebäude vor Schäden durch Feuer, Hagel, Schnee oder Sturm und Leitungswasser. Für den Schutz der Geschäftsausstattung vor den gleichen Risiken sorgt der Abschluss einer Inventar- oder Inhaltsversicherung. Durch diese Versicherung sind beispielsweise PC-Arbeitsplätze und Möbel vor Schäden geschützt.

Weitere Einzelversicherungen in der Gewerbeversicherung sind Warenversicherungen, Elektronikversicherungen, Transportversicherungen und viele andere Individualversicherungen.

Individuell zugeschnittene Gewerbeversicherung

Naturgemäß unterscheiden sich die Anforderungen eines Betriebes an einen vernünftigen und wirtschaftlichen Versicherungsschutz in der Gewerbeversicherung. Dabei kommt es nicht nur auf die jeweilige Branche an, sondern auch auf die Rechtsform des zu versichernden Unternehmens.

Es empfiehlt sich daher immer, im Hinblick auf die Ermittlung des tatsächlichen Versicherungsbedarfes in der Gewerbeversicherung fachkundige Hilfe in Anspruch zu nehmen. Kompetente Versicherungsmakler in München verfügen über das notwendige Know-how, den Gewerbebetrieb zu analysieren und die infrage kommenden Einzelversicherungen der Gewerbeversicherung herauszufiltern. Des Weiteren können dann Versicherungspakete mit hohem Einsparpotenzial geschnürt werden.

Im Endeffekt profitiert der versicherte Betrieb von Versicherungen, die er tatsächlich benötigt und gleichzeitig auch von den geringeren Prämien, die individuelle Versicherungspakete mit sich bringen.