Rürup Rente
- Unabhängige Beratung vom Experten.

STRATEGIE Finanzmanagement wurde in der Tageszeitung "Die Welt" unter die besten Berater 2015 gewählt.

Rürup Rente

Die private Altersvorsorge mit der Rürup Rente ist auch für Selbständige und Freiberufler geeignet

Die Rürup Rente gehört zum Bereich der privaten Altersvorsorge. Viele Bürger nutzen heute bereits die Möglichkeit, ihre private Altersvorsorge mit staatlicher Unterstützung aufzubauen. Neben der Riester-Förderung, die allerdings nur von rentenversicherungspflichtigen Personen genutzt werden kann, steht besonders Selbständigen und Freiberuflern die Rürup Rente zur Verfügung, die fachlich korrekt die Bezeichnung Basisrente trägt.

Prinzipiell besteht die Förderung bei der Rürup Rente darin, dass Sie Sparbeiträge als Sonderausgaben von der Einkommensteuer absetzen können bzw. sich durch die Angabe der Sonderausgaben das zu versteuernde Einkommen verringert. Auch in München stehen verschiedene Altersvorsorge Produkte zur Auswahl, die im Zuge der Rürup Rente genutzt werden können.

Die förderfähigen Sparformen

Die Basisrente sieht unter anderem vor, dass nur bestimmte Sparformen förderfähig sind. So gehört die Kapitallebensversicherung zum Beispiel nicht zu den förderfähigen Sparformen, dafür aus dem Versicherungsbereich aber die klassische und die fondsgebundene private Rentenversicherung. Die private Rentenversicherung wird von vielen Sparern und Anlegern gerne genutzt, da später eine garantierte Leibrente gezahlt wird.

Zu den förderfähigen Sparformen gehören ebenfalls britische Lebensversicherungen und das Fondssparen. Alle förderfähigen Sparformen müssen unter anderem die Voraussetzung erfüllen können, dass ab Fälligkeit des Vertrages eine Leibrente gezahlt wird und das eingezahlte Kapital bzw. der Sparanteil des Beitrages garantiert wird. Es dürfen also keine Verluste entstehen. Falls Sie in München wohnen und gerne einen Vertrag zur Rürup Rente abschließen möchten, stehen Ihnen verschiedene interessante Produkte zur Auswahl.

Die steuerlichen Vorteile durch Abzug der Sonderausgaben

Die Sparbeiträge, die in die Rürup Rente fließen, sind zwar als Sonderausgaben steuerlich absetzbar, allerdings (noch) nicht in vollem Umfang. Es darf nur ein bestimmter Anteil der jährlichen Sparbeiträge als Sonderausgabe berücksichtigt werden, wobei dieser Anteil immerhin jedes Jahr etwas höher wird. Aktuell (2012) können 74 Prozent des jährlichen Sparbetrages als Sonderausgaben berücksichtigt werden, allerdings maximal auf der Basis von 20.000 Euro (Ledige) bzw. 40.000 Euro (Verheiratete). Im Jahre 2025 werden dann schließlich 100 Prozent von maximal 20.000 bzw. 40.000 Euro Sparbeiträgen im Jahr steuerlich absetzbar sein.

Lassen Sie sich unverbindlich zum Thema Rürup Rente beraten

* Alle Felder sind Pflichtfelder | Datenschutz