Rentenversicherung
- Unabhängige Beratung vom Experten.

STRATEGIE Finanzmanagement wurde in der Tageszeitung "Die Welt" unter die besten Berater 2015 gewählt.

Rentenversicherung

Eine private Rentenversicherung schützt Sie vor den Folgen sinkender gesetzlicher Rentenzahlungen

Die Beiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung befinden sich auf einem hohen Niveau, die zu erwartenden, monatlichen Rentenzahlungen hingegen sinken stets weiter ab. Dies ist sicherlich der Misswirtschaft zuzuschreiben, denn der Rententopf wurde nicht ausschließlich für die Rentner genutzt, sondern um andere Löcher in der Sozialversicherung zu stopfen.

Damit der Rentner später nicht in eine Altersarmut abrutscht und zum Sozialfall wird, ist es überaus wichtig, schon beizeiten mit einer privaten Altersvorsorge zu beginnen. Denn nicht nur das Rentenalter steigt an, ebenso werden die Arbeitnehmer in München in einigen Jahren mit einer Einheitsrente vorlieb nehmen müssen, die ohne eine private Rentenversicherung nicht ausreichend sein wird.

Die private Rentenversicherung ist individuell abschließbar

Der große Vorteil an einer Rentenversicherung ist, dass jeder Versicherte seine Absicherung für das Alter individuell selber bestimmen kann. Jedoch sollte er natürlich darauf achten, dass die monatlichen Beiträge zur Rentenversicherung zu seinem Lebensstil passen und bezahlbar bleiben. In jedem Fall ist die Rentenzahlung garantiert, was bedeutet, dass schon jetzt berechnet werden kann, welche Summe der Rentner von morgen in jedem Fall pro Monat ausgezahlt bekommt. Hinzu kommt noch eine Verzinsung, die monatlich in der späteren Auszahlung hinzugerechnet wird. Sinnvollerweise sollte die Höhe so ausgewählt werden, dass sie als Aufstockung der gesetzlichen Rente angesehen wird und der Versicherte seinen Lebensstandard kaum verändern muss.

Je früher der Abschluss, umso höher die spätere Zahlung

Grundsätzlich sollten sich bereits junge Menschen in München mit dem Thema der privaten Altersvorsorge beschäftigen. Denn je eher eine Rentenversicherung abgeschlossen wird, umso niedriger werden die monatlichen Beiträge ausfallen und umso höher ist die spätere Rentenzahlung zu erwarten. So wird schon jetzt der Grundstein für ein sicheres Leben im Alter gelegt. Sollte zwischenzeitlich der Versicherte ableben, dann erhalten die Hinterbliebenen die Auszahlung aus der privaten Rente. In der Regel wird die gesetzliche Reihenfolge berücksichtigt, aber es besteht auch die Möglichkeit, eine bestimmte Person als erbberechtigt festzulegen.

Lassen Sie sich unverbindlich zum Thema Rentenversicherung beraten

* Alle Felder sind Pflichtfelder | Datenschutz